Unsere zweite Anlage – ÖEG-ES SUN 2 – ist am Netz

Seit Donnerstagabend ist unsere zweite PV – Anlage  auf dem Dach des Tagungshotels Evangelisches Waldheim in Esslingen-Jägerhaus in Betrieb. Nach Prüfung der Angebote hatte der Vorstand sich angesichts der begrenzten Dachfläche für leistungsstärkere Module (kW pro qm) der Marke Sunpower entschieden. Entsprechend beträgt die Leistung 28,2 kWp. Der durch die Sonnenenergie erzeugte Gleichstrom wird durch 3 Fronius Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt, der zu 100 % in das Stromnetz eingespeist wird. Hierfür bekommt die ÖEG für die nächsten  2o Jahre eine Einspeisevergütung von  0,3405 € je kWh. Die ÖEG dankt der Gesamtkirchengemeinde Esslingen für ihre Bereitschaft, das Dach der ÖEG zur Solarstromerzeugung zu überlassen sowie Herrn Haak, dem Pächter des Tagungshotels für seine bereitwillige und hilfreiche Kooperation. ausgeführt wurden die Installationsarbeiten von der Firma Kirsammer aus Münsingen. Sehr hilfreich war auch die Beratung durch unser Mitglied Martin Schöfthaler, der selbst auf seinem Dach  sehr positive Erfahrungen mit diesen Modulen gesammelt hatte. Wir erwarten einen jährlichen Sonnenertrag zwischen 26 und 28.000 kWh. Dies bedeutet eine jährliche CO2 Einsparung von ca. 19 Tonnen Kohlendioxid.  In Kürze wird auch der Datenlogger in Betrieb genommen, so dass der Solarertrag auch über unsere Internetseite einzusehen ist. Um die positive Bilanz des ersten Jahres weiter fortzusetzen suchen wir weiter neue Genossenschaftsmitglieder.