UNTERSTÜTZER

„In Zukunft investieren – erneuerbare Energien unterstützen und voranbringen. Energiegenossenschaften sind eine Handlungsoption für alle, die das Thema Klimaschutz auf ihre persönliche und politische Agenda gesetzt haben. Jede/r kann mitmachen und etwas verändern!“
Prälatin Gabriele Wulz, Ulm


„Wo das Reden zum Tun führt, bin ich richtig“
Dr.Erhard Eppler, Bundesminister a.D., Schwäbisch-Hall





„Der Aufbau einer nachhaltigen,  dezentralen Energieversorgung ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben im Sinne der Schöpfungsverantwortung. Die ökumenische Energiegenossenschaft bietet die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Beträgen zu beteiligen und somit gemeinsam auch große Projekte zu realisieren.“


Dr. Brigitte Dahlbender, Landesvorsitzende Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Baden-Württemberg

„Wer nachhaltig denkt und handelt, verbindet ökonomische Zwänge mit Ökologie; die Energiegenossenschaft ist eine Möglichkeit, exemplarisch handelnd Zeichen zu setzen für Nachhaltiges Wirtschaften der Kirche(n).“
Pfr. Joachim L. Beck, ehemaliger Geschäftsführender Direktor, Evangelische Akademie Bad Boll