ÖEG Generalversammlung 2018 mit perspektivischen Neuigkeiten

Liebe Genossenschaftsmitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der ÖEG,
das Protokoll der Genossenschaftsversammlung am 23. Juni 2018 gibt ausführlich die Berichte von Vorstand und Aufsichtsrat sowie die gefassten Beschlüsse wieder. Siehe: Protokoll_9._Generalversammung_OeEG_Boll_Juni 2018 
Die Neuigkeiten nochmal hervorgehoben:
+ für 2017 gibt es eine Dividendenausschüttung von 2 %.
+ der Ev. Oberkirchenrat in Stuttgart hat auf Betreiben der Landessynode den Beschluss gefasst, dass ab sofort Kirchengemeinden Mitglied der ÖEG werden können. Allerdings sind die Anteile auf 10, also 1000 € begrenzt. Jetzt kann auch die Kirchengemeinde Donzdorf, die ja versucht hatte vor dem kirchlichen Verwaltungsgericht ihre Position bestätigt zu bekommen und damals unterlegen ist, ihre ruhende Mitgliedschaft wieder aktivieren. Es wäre schön, wenn jetzt einige Kirchengemeinden als Neumitglieder die ÖEG mit Anteilen – und auch Dächern unterstützen. Der beschleunigte Ausbau der Erneuerbaren ist dringender denn je!!!
+ die ÖEG sucht einen hauptamtlichen Geschäftsführer*in, die/der den Vorstand in der Projektplanung und  – überwachung unterstützt und hofft, dass dies schon  – bei einer 50 % Stelle – schon im Herbst realisiert werden kann. Angesichts der Arbeitsanfalls und neu zu planender Projekte war dieser Schritt aus der Ehrenamtlichkeit heraus notwendig geworden (Aufsichtsrat und Vorstand arbeiten weiterhin ehrenamtlich). Interessenten melden sich bitte bei der ÖEG.
+ 4 – 5 weitere Anlagen sind in Planung. Es wäre schön, wenn ein Großteil davon noch dieses Jahr in Betrieb geht.

Mit sonnigen Grüßen – für Vorstand und Aufsichtsrat

Jobst Kraus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.